Projekt

Nettis Natur­kinder

Im Rahmen dieses Projektes werden Kinder­gar­ten­kinder aus sozial benach­tei­ligten Hamburger Stadt­teilen mit hoher Migra­ti­ons­quote in kleinen Gruppen (bis zu 7 Kinder) mit dem Bus zu einem natur­päd­ago­gi­schen Tages­ausflug abgeholt. Schon im Dezember 2017 kam der Zuschlag der „Elbkinder Verei­nigung Hamburger Kitas“, so dass im Januar 2018 die ersten Exkur­sionen starten konnten.  

Insgesamt werden in einem Jahr bis zu 40 Kinder regel­mäßig betreut. Jedes Kind unter­nimmt in diesem Zeitraum zwei Ausflüge pro Monat. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Klein­gruppe wird von Annette von Karp („Netti“), einer zerti­fi­zierten Waldpäd­agogin und einer vertrauten Erzie­herin aus der Kita begleitet. Der inhalt­liche Schwer­punkt der Ausflüge wird saisonal geplant. Das Projekt gestaltet sich wie eine Jahresuhr.

Aktuell betreuen wir die Kita Dietzweg und die Kita Böckler­straße in Hamburg – Billstedt. Erstere hat eine Migra­ti­ons­quote von 87 %. Nach Auskunft der Erzie­he­rinnen haben die Kinder bis jetzt überwiegend keinerlei Berührung mit der Natur außerhalb der urbanen Räume gehabt. Sie stammen größten­teils aus Ländern deren Landschaftsbild sich komplett von dem in Deutschland unter­scheidet. In Syrien gibt es beispiels­weise überhaupt keine größeren Waldflächen und dementspre­chend keine kultu­relle Verknüpfung mit diesem Lebensraum. Es war deshalb unser Ziel, den heimi­schen „Hänsel und Gretel Wald“ den Kindern vorzu­stellen und mit vielen anderen Aktivi­täten der Natur­ent­fremdung  entge­gen­zu­wirken. Nach Auskunft der Erzie­he­rinnen verbringen die von uns betreuten Kinder ihre Freizeit häufig mit Compu­ter­spielen, Handy- und Fernseh­konsum. Dieser Reizüber­flutung wollen wir entge­gen­wirken, indem wir dreimal pro Woche mit der Klein­gruppe Ausflüge in Wildparks, auf Forsthöfe, zum Bauern, zum Fischer und vielen anderen Projekt­partnern unter­nehmen. Wir wollen den Kindern die Natur zeigen und sie dabei spiele­risch mit unserer heimi­schen Tier- und Pflan­zenwelt bekannt machen.

Mehr Infor­ma­tionen: naturkinder-hamburg.de

Erfahren Sie, warum wir diese sieben Arten in den Fokus gerückt haben.

weiter

Seit 1998 wurden schon über 50 Projekte realisiert. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl.

weiter

Leben und Wirken des Gründers der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern

weiter