Art im Fokus

Das Reh – unser kleinster Hirsch

Steck­briefReh (Capreolus capreolus)
Größebis 130cm lang, Schul­terhöhe bis 80cm
Gewichtbis zu 34 kg
FarbeSommer: braunrot bis fahlgelb, Winter: hell- bis dunkelgrau
Alterbis zu 20 Jahre
PaarungszeitEnde Juli/Anfang August
Nachkommenjährlich 1–3 Kitze
FeindeWolf, Fuchs, Stein­adler

Es ist überall in unserem Land zu Hause – von den Nordsee­dünen bis in die Almre­gionen. Am wohlsten fühlt es sich aber in einer abwechs­lungs­reichen Wald-Feldland­schaft aus kleineren und größeren Wäldern, Wiesen und Weiden, Acker­kul­turen und Hecken. Das Reh ist ein wähle­ri­scher und naschender Kräuter- und Gehölz­freund. Und gerade der Verbiss von forst­lichen Jungpflanzen macht das Reh bei Förstern zuweilen unbeliebt.

Wir wollen im Gutsbe­trieb Roden­walde eine arten­reiche Landschaft schaffen, in der auch alle Bedürf­nisse des Rehs erfüllt sind – ohne dass wir auf eine Bejagung und einen schmack­haften Rehbraten verzichten wollen.

Arten im Fokus

Erfahren Sie, warum wir diese sieben Arten in den Fokus gerückt haben.

weiter

Seit 1998 wurden schon über 50 Projekte realisiert. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl.

weiter

Leben und Wirken des Gründers der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern

weiter