Projekt

Neue Hecken braucht das Land

Mecklenburg-Vorpommern ist ein waldarmes Bundesland. Das natür­liche Waldkleid Mittel­eu­ropas ist hier sehr lückenhaft geworden – Landwirt­schaft prägt die Landschaft. Aber gerade die großen Acker­steppen, die riesigen Schläge bedürfen dringend einer ökolo­gi­schen Aufwertung und ästhe­ti­schen Belebung.

Landwirt­schaft­liche Kulturen von 30, 40 oder 50 ha sind aus ökolo­gi­scher Sicht „monotone Wüsten“. Die „Verhe­ckung“ unseres waldarmen Bundes­landes ist uns daher ein wichtiges Anliegen: „Hecken“ wir es gemeinsam aus!