Projekt

Unter­su­chungen zu Raum- und Habitat­nutzung des Schwarz­wildes

Eines der bislang umfang­reichsten Schwarzwild Forschungs­pro­jekte in Deutschland wurde auch von unserer Stiftung zu einem großen Teil mitfi­nan­ziert. Über etliche Jahre wurden Wildschweine aus verschie­densten Alters­gruppen mit Halsband­sendern und mit Ohrmarken versehen und ihr Verhalten und ihre Lebens­raum­nutzung in West Mecklenburg dokumen­tiert. Die umfang­reiche Studie lieferte zahlreiche Erkennt­nisse zur Raumnutzung, zu Streif­ge­bieten und Abwan­de­runs­ver­halten aber auch zur Rotten­zu­sam­men­setzung und zum Verhalten bei Drück­jagden.

Autoren: Stier N., Keuling O.
Jahr: 2009
Format: 21 x 29,7cm
Seiten: 88

Erfahren Sie, warum wir diese sieben Arten in den Fokus gerückt haben.

weiter

Seit 1998 wurden schon über 50 Projekte realisiert. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl.

weiter

Leben und Wirken des Gründers der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern

weiter