Aktuelles
01.02.2022

Rute raus – der Spaß beginnt!

Die Stiftung Wald und Wild erhält für ihre natur­päd­ago­gische Arbeit das Fisch­recht auf der Schilde

Solche Nachbarn wünscht man sich! Im vergan­genen Jahr erwarb die Ammer Land und Forst KG das Gut Bennin in unserer unmit­tel­baren Nachbar­schaft von Roden­walde. Teil des Kaufs war auch das Fisch­recht auf der Schilde vom Mühlen­teich bis an die Gemar­kungs­grenze bei Camin. Nun hat uns die Gesell­schaft unent­geltlich die Nutzung dieses Fisch­rechts zugesprochen. Am 23. Januar wurde der Projekt­för­de­rungs­vertrag „Waldge­wässer erleben“ von den Parteien unter­zeichnet. Die Stiftung darf nun mit Kindern, Erziehern und Lehrern über 4 km Flusslauf die Schilde befischen und hat sich als Projekt­betrag verpflichtet, für 1.000,00 EUR p.a. gewäs­ser­ty­pische Fisch­arten einzu­setzen. „Wir sind sehr dankbar für diese Unter­stützung“, freut sich Annelie Asche vom Stiftungsvorstand.

Zusätzlich erhält die Stiftung auch die Nutzung des Ackers am Mühlen­teich und hat sich verpflichtet, diese Fläche ökolo­gisch, z.B.  mit Blühpflanzen, zu bestellen.

Der Geschäfts­führer der Ammer Land und Forst KG, Dieter Ammer, ist nicht nur selbst passio­nierter Natur­freund, Jäger und Waldbauer. Als erfolg­reicher Manager der Becks-Brauerei und des Kaffee-Rösters Tschibo hat er mit seiner Frau selbst vor Jahren eine Stiftung gegründet, die sich vornehmlich sozialen Projekten in Südafrika widmet. „Es freut mich, mit diesem Beitrag dafür zu sorgen, dass die Stiftung Wald und Wild auch weiterhin der Natur­ent­fremdung unserer kommenden Genera­tionen entge­gen­wirkt. Natur­schutz und Natur­nutzung sind zwei Seiten einer Medaille.“

Weitere Beiträge

10.05.2022

Wirklich primäre Wildnis, also vom Menschen nie oder nicht beein­flusste Räume, haben wir in Mittel­europa schon längst nicht mehr.

weiterlesen

09.05.2022

Mit dem Buch „Spielen, Basteln, Kochen – Im Karussell der Jahres­zeiten“ wollen wir Kinder und Eltern dazu anregen, selbst hinaus­zu­gehen, zu lernen und zu fühlen, wie aufregend es in der Natur sein kann. Unsere Netti liefert Euch dazu Spiel- und Bastel­ideen und Stephan Hahn hat den Lauf eines Jahres in schönen Bildern eingefangen.

weiterlesen

11.04.2022

Seit vielen Jahren schon erweitert die Wildkatze, ausgehend von einigen Mittel­ge­birgs­re­gionen (Eifel, Westerwald, Thüringer Wald, Harz) ihr Verbrei­tungs­gebiet. Leise und unmerklich erobert sie neue Regionen. Aus den letzten Jahren gibt es auch im direkten Umfeld von Mecklenburg-Vorpommern Nachweise.

weiterlesen

09.03.2022

Je mehr der deponierten Früchte der Häher also nicht wieder­findet desto mehr neue Waldbäume können poten­ziell keimen. Der Eichel­häher hortet also für sich und spendet für den Wald. 

weiterlesen

Erfahren Sie, warum wir diese sieben Arten in den Fokus gerückt haben.

weiter

Seit 1998 wurden schon über 50 Projekte realisiert. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl.

weiter

Leben und Wirken des Gründers der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern

weiter