Aktuelles
17.12.2019

Wildessen für Bedürftige

Annette von Karp mit Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirt­schaft und Umwelt

In Anlehnung an die Tradition der Huber­tus­spende haben wir in Rostock und Hamburg Wandsbek kostenlose Wildessen für Menschen ausge­richtet, denen es nicht so gut geht. Dieser Gruß vom Land in die Stadt soll vor allen Dingen an den Stifter Claus Robert Agte erinnern.

Das Essen in Rostock war ein Gemein­schafts­projekt mit der Landes­forst­an­stalt Mecklenburg-Vorpommern und auch der Minister hat tatkräftig unter­stützt. Vielen Dank für das nette Mitein­ander!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Beiträge

06.10.2020

Während die Forst- und Waldseite zumeist von überbordend untrag­baren Wildbe­ständen spricht sehen manche Jäger- und Wildfreunde schon das Ende unserer freile­benden Huftier­be­stände gekommen.

weiterlesen

08.09.2020

Jeder liebt einen anderen Teil der Natur und ein jeder hat seinen Tunnel­blick auf sein Natur­segment. Fast alle vergessen dabei den Blick auf das Ganze, auf die ganze Landschaft mit ihren Wäldern und Wiesen, Städten und Dörfern, Straßen und Plätzen.

weiterlesen

04.08.2020

Die Hiobs­bot­schaften aus Natur und Umwelt sind wir gewohnt: Es geht bergab, immerzu und aller­orten und die Medien feiern da anständig mit: „Bad news are good news“!

weiterlesen

29.07.2020

Natur ist wertvoll – das ist gewiss unumstritten. Aber wie wertvoll ist Natur? Lassen sich einzelne Individuen, Arten, Biotope, ganze Landschaften auf Heller, Pfennig, Cent berechnen?

weiterlesen

Erfahren Sie, warum wir diese sieben Arten in den Fokus gerückt haben.

weiter

Seit 1998 wurden schon über 50 Projekte realisiert. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl.

weiter

Leben und Wirken des Gründers der Stiftung Wald und Wild in Mecklenburg-Vorpommern

weiter